m September 2021, zeitgleich mit der Milan Design Week, wird Battaglia an dem von Giulia Pellegrino kuratierten Projekt VIETATO L'INGRESSO für das Arcimboldi-Theater in Mailand teilnehmen, bei dem 17 bedeutende Designstudios den Garderoben des TAM neues Leben einhauchen werden. Bei dieser Gelegenheit erhalten die Besucher auch einen außergewöhnlichen Zugang zu den Garderoben der Künstler, die normalerweise für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind.

Neben dem Studio Galante-Menichini hat Battaglia an dem Wettbewerb mit Dedar, Flos, Pizzetti, Laufen, Matteo Brioni, Olivari und Pictalab teilgenommen, um das Projekt CRISALIDE zu realisieren und seinen unverwechselbaren Stil in eine der 17 Garderoben des Theaters zu bringen.

Der Preis für das siegreiche Studio war der Auftrag zur Renovierung des "Camerino Muti", der 40 Quadratmeter großen Hauptgarderobe des Theaters, in der schon einige der größten nationalen und internationalen Stars zu Gast waren und auch in Zukunft sein werden.

Metamorphose ist das Thema, das für das von Battaglia und dem Studio Galante-Menechini präsentierte Projekt gewählt wurde; verstanden als die Metamorphose des Künstlers, die sich an einem magischen Ort, der Garderobe, beim Übergang vom realen Leben zum vielleicht noch realeren Leben der Bühne vollzieht.

Das Studio sagt: "Ein ganz mit Matteo Brionis roher Erde überzogener Gegenstand stellt den Kokon dar, in dem die weiche, beruhigende Natur der Oberflächen und die eisige Natur der Spiegelprismen (von Giorgetti) aufeinandertreffen".

click here to see THE DRESSING ROOM

Maggiori info su www.vietatolingresso.it

 

I cookie ci aiutano a fornire i nostri servizi. Utilizzando tali servizi, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. Info